Nach über 100 Jahren: Ev. Gemeindehaus vor dem Aus

Das über 100 Jahre alte Evangelische Gemeindehaus steht vor dem Aus. Das Gebäude, an der Osterfelder Straße – in Fahrtrichtung Oberhausen – rechts hinter dem Gleiwitzer Platz und dem Parkplatz gelegen, soll verkauft werden. Die Evangelische Kirche geht davon aus, dass der Käufer ihres Traditionsstandorts das Gemeindehaus abreißen wird. Das berichtet DerWesten.de.

Die Folgen für viele auch nicht evangelische Gruppen und Vereine dürften fatal sein. Sie verlieren ihre Heimat, ihren Treffpunkt, ihre Nachbarschaft. Nicht nur in der Jugendarbeit droht in Bottrop ein weiterer Rückschritt. Die Attraktivität der Stadt für viele betroffene Bürger sinkt.

Die Vielfalt des Angebots im Gemeindehaus, das seit 2008 als Mehrgenerationenhaus geführt wird, zeigt dieses Internetseite.

Dieser Beitrag wurde unter 1901-1950, 1991-2010, Allgemein, Stadtmitte abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Nach über 100 Jahren: Ev. Gemeindehaus vor dem Aus

  1. Ruhri sagt:

    Jedenfalls gibt es am 7. Mai noch eine Art Abschiedsgeschenk mit einem Konzert von Jürgen Pluta & Friends …

    Tja .. so wird Bottrop immer gesichtsloser. Was hat man hier schon alles plattgemacht… unfassbar.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>