Große Bottroper: Arno Heinrich starb heute vor zwei Jahren.

Er war einer der bedeu-tendsten Bottroper der Nachkriegs-jahrzehnte. In der örtlichen Öffentlichkeit wurde er aber nie so wahrgenommen. Das lag nicht nur an der ihm eigenen Bescheidenheit. Als Arno Heinrich heute vor zwei Jahren starb, wurden die wenigen öffentlich wahrnehm- baren Würdigungen dem Schaffen dieses Mannes in keiner Weise gerecht. Aber das gehört seit einigen Jahren leider zur Kultur in dieser Stadt. Die Erinnerung an verdiente…………..Foto: Arno Heinrich 1973 bei einer seiner damaligen……….. Mitbürger aus………..Lieblingsbeschäftigungen: Urnen finden am Südring…………………….. Anlass ihres Todes…………………………………………………………………………………………………… wird durch das offizielle Bottrop, so scheint es, oft nur wie eine Pflicht angesehen. So endete, von der breiten Öffentlichkeit kaum bemerkt, mit dem Tod von Arno Heinrich eine Epoche in der Bottroper Stadtgeschichte. Und das ist wörtlich zu nehmen, denn der Archäologe, Geologe, Pädagoge, Museumsleiter, Autor, und und und schrieb Zeit seines Lebens fast ständig an der Bottroper Geschichte mit.

Dass der Blog „Bottroper Geschichte – ganz frisch“ entstanden ist, hat direkt mit Arno Heinrich zu tun. Dieses private, nicht kommerzielle und unabhängige Geschichtstagebuch im Internet mit täglich frischen Beiträgen zur Geschichte dieser Stadt ist ihm gewidmet. Warum, das erfahren Sie demnächst hier.

Dieser Beitrag wurde unter 1971-1990, 1991-2010, Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Große Bottroper: Arno Heinrich starb heute vor zwei Jahren.

  1. Hubert sagt:

    Eigentlich war Arno Heinrich Bergmann. Als solcher hat er aus der Grube nach dem zweiten Weltkrieg die ersten historischen Fundstücke zusammengetragen . Gleichzeitig erwarb er als Autodidakt im Laufe der Jahre historisches, archäologisches und pädagogisches Wissen sowie Kenntnisse als Präparator. Das Urnengrabfeld am Donnerberg hat er im Auftrag des Landesmuseums Münster ausgegraben.
    Aufgrund seines umfangreichen Wissens wurde Arno Heinrich auch oft von anderen Städten als Referent zu Fachvorträgen eingeladen.

  2. ..leider taucht(e) Arno Heinrichs Name im alten Heimatmuseum, das jetzt renoviert wird, und auch im Quadrat kaum auf, muss man schon gezielt nach suchen..
    ..der Dank des Vaterlands ist ..

  3. Hans Junker sagt:

    Wenn ich richtig informiert bin, soll im Zuge der Renovierung des “Heimatmuseum” ein Großteil der dort gezeigten Exponate gar keinen Platz mehr finden?!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>