Der Bildstreifzug. Im Traumland an der Hochstraße.

Dieses Foto aus dem Jahr 2001 zeigt in doppelter Hinsicht Bottroper Geschichte: Der Kirchhellener Traumlandpark existierte zu diesem Zeitpunkt schon seit fünfzehn Jahren nicht mehr (mehr dazu im Bottblog. Hier).  Nach seiner Gründung 1977 war es 1986 mit dem Original-Park schon wieder vorbei. Dafür muss die Fassadenfarbe, mit der die Wandreklame am Eckhaus Untere Hoch-/Essener Straße gestaltet worden war,  sehr gut gewesen sein.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bildstreifzug, Firmen, Stadtmitte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Der Bildstreifzug. Im Traumland an der Hochstraße.

  1. Calculon sagt:

    Ganz große Klasse!

    Wenn ich dort vorbei bin, ging mir jedes mal das Herz auf! Lang lang ists her.. Schön, das das noch auf Bild gebannt wurde!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>