Der Bottroper Oberstadtdirektor und das Klo

Ausriss: “Der Spiegel”, 22/1959, 27. Mai 1959

Tja, das waren noch harte Männer. Wie viele Klos gibt es eigentlich im Rathaus? Da die Stadt überall sparen muss, könnte der Kämmerer doch mal durchrechnen, ob man nicht nur Büchereien, sondern auch Toiletten schließen könnte. Mit eisernem Willen müsste da doch ein großer Berg mit eingespartem Geld zusammenkommen. Ganz in der Tradition von Oberstadtdirektor Dr. rer. pol. Fritz Kleffner.

Dieser Beitrag wurde unter 1951-1970, Allgemein, Stadtmitte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>