Vor zehn Jahren: Das Ehrenmal im Ehrenpark wird neu gestaltet

Das Areal heißt zwar noch Ehrenpark und das Denkmal im Ehrenpark wird als Ehrenmal bezeichnet, doch offiziell geehrt wird hier schon lange niemand mehr. Die einzige Grünanlage in der City, zwischen Friedrich-Ebert- und Brauerstraße gelegen, ist in dieser Hinsicht aus dem Rennen. Offizielle Veranstaltungen, die nach einem Ehrenmal verlangen, finden längst im Stadtgarten am dortigen Ehrenmal statt. Dabei ist es gerade einmal zehn Jahre her, dass die Stadtverwaltung das Ehrenmal im Ehrenpark neu gestaltete.

Die ersten Pläne für die Errichtung eines Ehrenmals – damals zum Gedenken an die getöteten Soldaten im Ersten Weltkrieg (1914-1918) gedacht – reichen bis ins Jahr 1928 zurück. Doch erst 1934 wird das Ehrenmal errichtet. Allerdings haben die Nationalsozialisten ein Jahr zuvor die Macht an sich gerissen und auch in Bottrop inzwischen regen Zuspruch. Auf einem Sandsteinblock, der sieben Meter lang, zweieinhalb Meter hoch und zwei Meter tief ist, wird ein sterbender Soldat dargestellt, der sich einem aufsteigenden Adler entgegen reckt.

Natürlich dürfen in jener Zeit das Hakenkreuz und das Eiserne Kreuz nicht fehlen. Das Denkmal dient den Nationalsozialisten laut Stadt zur Verherrlichung des Soldatentums und zur Propaganda. Das wird auch durch den darunter stehenden Spruch deutlich: „Aus Euren Opfern Wächst Das Neue Reich“.

Nach Ende des Zweiten Weltkriegs und dem Untergang des Nazi-Reichs (1945) werden das Hakenkreuz und auch das Eiserne Kreuz entfernt. Das Ehrenmal (Foto oben) erinnert seitdem nicht mehr nur an getötete Soldaten, sondern an alle Opfer der Weltkriege. Entsprechend wird damals der Spruch des Ehrenmals geändert (Foto ganz oben).

Dieser Beitrag wurde unter 1901-1950, 1991-2010, Allgemein, Kultur, Stadtmitte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Vor zehn Jahren: Das Ehrenmal im Ehrenpark wird neu gestaltet

  1. Pingback: Vor zehn Jahren: Das Ehrenmal im Ehrenpark wird neu gestaltet | Bottblog.de - Blog zum Ruhrmetropölchen Bottrop anne Emscher

  2. Pingback: Vor zehn Jahren: Das Ehrenmal im Ehrenpark wird neu gestaltet | Bottblog.de - Blog zum Ruhrmetropölchen Bottrop anne Emscher

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>