Schlagwort-Archive: Schauburg

Beiträge zur Bottroper Kino-Geschichte. 1919: Die Lasterhöhle.

Krimi, Action, Western, Komödie – alles schon mal gesehen, was es da am Wochen- ende im Fernsehen gibt? Wie wäre es da mit einem Blick ins Kinopro-gramm? Ach ja, stimmt ja: Wir leben in Bottrop. In der einzig-artigen deutschen Großstadt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 0001-1900, 1901-1950, Allgemein, Kultur, Stadtmitte | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beiträge zur Bottroper Kino-Geschichte: 1987: Ende der Schauburg. OB Wilczok: Ihr könnt doch Fernsehen gucken!

Am 8. April 1987 wird es in der Schauburg an der Hochstraße zappenduster. Der Kino- und Theaterbau wird nach 61 Jahren als “Bottroper Kulturtempel” abgerissen. Aus diesem Anlass machte sich einer der Initiatoren der Abschiedsgala für die Schauburg, der Bottroper … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1901-1950, 1971-1990, Allgemein, Firmen, Kultur, Stadtmitte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

1981: Karstadt feiert 100 Jahre. In Bottrop ging’s 1892 los.

Bei Karstadt an der Hansastraße ist der Teufel los. Das Bottroper Haus des Konzern erlebt vor  30 Jahren einen Ansturm, wie schon lange nicht mehr – und wie danach wohl auch kaum wieder. Der Grund: Die Warenhauskette feiert ihren 100. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 0001-1900, 1901-1950, 1951-1970, 1971-1990, 1991-2010, Allgemein, Firmen, Stadtmitte, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Beiträge zur Bottroper Kino-Geschichte. 1956 geht jeder Einwohner siebenmal ins “Lichtspieltheater”.

In der Glanzzeit der Bottroper Kinos, 1956, raufen sich die verschiedenen Unternehmen zusammen und veröffentlichen gemeinsam eine Zeitungsanzeige, die ich hier dokumentiere. Interessant: Die Vielzahl der Kinos, die in fast jedem Stadtteil vertreten sind. Aufschlussreich ist auch der zentral platzierte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1951-1970, Allgemein, Boy, Eigen, Kultur, Stadtmitte, Welheim, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beiträge zur Bottroper Kino-Geschichte. Asbest und explosive Streifen. Film-Pionier Biggemann erinnert sich. 1908-1926.

Eigentlich wollte Fritz Biggemann ganz etwas anderes machen. Doch ein Unfall wirft ihn aus seiner beruflichen Bahn und bringt ihn auf eine Idee: Er wird zum “Kinomatographie-Pionier” in Bottrop: Am 4. Oktober 1908 eröffnet er an der Hochstraße 16 sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Es war einmal: Treffpunkt Kultur mit ganz großen Namen

Dass Bottrop eine Stadt ist, in der die offiziell organisierte Kultur vor allem beim Sparen eine große Rolle spielt, hat sich langsam herumgesprochen. Da ist es zumindest für die Bottroper mit der Gnade der frühen Geburt tröstlich, dass sie Zeiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1901-1950, Allgemein, Kultur, Stadtmitte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

SOMMERSERIE (2): Alltag in einer jungen Stadt. Bottrop 1919.

    Die “Schauburg” ist 1919 der Bottroper Filmpalast. Kinounternehmer  Biggemann hat sie im November 1917 eröffnet. Das Kino hat 800 Sitzplätze. Nach Kriegsende 1918 wird der Saal auch für Vorträge und Konzerte genutzt. Mehr zur frühen Bottroper Kino-Geschichte lesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1901-1950, Allgemein, Kultur, Sommerserie, Stadtmitte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

1956 schon in Bottrop, heute erst in der ARD

Am 8. September 1956 Premiere in der Schauburg an der Hochstraße: Der Rühmann-Film “Der Hauptmann von Köpenick” zieht die Bottroper in Scharen in das Vorzeigekino der Stadt. Dieser legendäre Erfolg des gebürtigen Esseners Heinz Rühmann hier an der Emscher hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1951-1970, Allgemein, Stadtmitte | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar